Lexa

"Mein Blog soll für Leserinnen interessant, informativ, schön und

unterhaltend sein, indem ich die schönen Momente des Lebens

durch eigene Fotografie und Texte darstelle."

Lexa, 16, Bayern


Donnerstag, 4. April 2013

Mach aus deinem Zimmer ein Smash Book! // Part I (Dinge aufbewahren)



Vielleicht kann sich der eine oder andere an das Smash Book erinnern, das ich euch vor einigen Wochen gezeigt habe. Wenn nicht, HIER kommt ihr zum Post.
Was nicht ins Smash Book reinpasst, kommt eben ins Zimmer. Dein Zimmer ist der Ort, an dem du jeden Morgen aufwachst. Warum also solltest du nicht in einem Paradies aufwachen. Ich finde es wirklich wichtig, die Umgebung so einzurichten, dass man sich wohl fühlt.
Deshalb will ich euch zeigen, wie ich mein Zimmer eingerichtet habe. Vielleicht dient euch das eine oder andere als Vorlage.

Es wird drei Teile geben: Part I (Dinge aufbewahren), Part II (Verschönern von Oberflächen) und Part II (Kleinigkeiten).



Ihr werdet sicher schon mitbekommen haben, dass ich Schmuck über alles liebe. Deshalb habe ich auch so viel davon und es passt nicht alles in meine Schmuckkiste. Also bewahre ich ihn so auf, dass ich den Schmuck im ganzen Zimmer verteile.

 

Halsketten habe ich an meinem Bett aufgehängt. Bevor die Frage kommt, wo ich die ganzen Möbel herhabe: Alle sind von IKEA. Ach ich liebe IKEA so...^^


Ich nutze auch die Griffe der Kommode.



Den weißen Blumentopf habe ich als Ohringhalter benutzt.


Und hier meiner absoluten Lieblinge:
Ich habe auf ein Holzbrett einige Griffe, die man ständig in irgendwelchen Baumärkten im Angebot findet, geschraubt. Das Holzbrett dann einfach in einen Beliebigen Bilderrahmen setzen und fertig ist dein Schmuckhalter!





"Dinge aufbewahren" - Es muss nicht unbedingt Schmuck sein. Das gleiche könnt ihr mit euren Lieblingssachen machen: Taschen, Hüte... 

Um euch noch ein bisschen zu inspirieren gibt's hier noch ein paar DIY-Beispiele:


Love, Lexa


Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen lieben Kommentar. <3
    den weißen Behälter nutze ich auch als Ohrringhalter :)

    AntwortenLöschen
  3. Deine Ideen sind ja der Wahnsinn. Vorallem die Blumentöpfe als Ohrringhalter - echt genial.

    AntwortenLöschen
  4. Den Blumentopf hab ich auch. Jetzt weiß ich, wie ich ihn nutzen kann.
    :)

    AntwortenLöschen
  5. Das mit dem Blumentopf ist soo cool,ich glaub das muss ich auch machen!
    sofort ein follower mehr :)

    Schau doch mal vorbei♥
    http://evelynslife13.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Schmuck-Deko ;) so ein Zimmer hätte ich auch gerne :D

    Verpass das CHICNOVA GEWINNSPIEL nicht ! :)

    Viel Erfolg :*

    RUNWAY JUICE

    XXX

    AntwortenLöschen
  7. An interfacе that can help you execute ωith otheг qualіfied prоfessionаls.
    Unsеcured monіеѕ mеan that you are doing and haνe prеpared everything well,
    those months would pass by quicκly аnd you'll be perceived as an insult. If business you are writing on? This is not necessary to begin a tiny organization.

    Feel free to visit my webpage - denver internet marketing

    AntwortenLöschen
  8. Die Idee mit dem Brett ist echt cool und sieht auch sehr hübsch aus, ich selbst sammle Haken, also eher auffälligere Haken, an die hänge ich auch immer alles dran ;)
    liebe Grüße, candyfloss

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.
Wenn ihr einen Kommentar hinterlasst, schaue ich auf jeden Fall auf euer Profil und auf euren Blog, wenn einer vorhanden ist. Wenn er mir gefällt, folge ich sofort.
"Gegenseitiges Verfolgen" hindert mich eher daran, euren Blog anzuschauen.
Danke für eure Kommentare!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...